Allgemein, bisherige Kooperationen, Werbung
Kommentare 3

Weihnachtswunschzettel schreiben und etwas gewinnen

Werbung

Sonntagsmorgen – es ist knackig kalt draußen, der Tee steht bereit und es ist an der Zeit den Weihnachtswunschzettel zu schreiben.

Schon immer schreibe ich Wunschzettel, denn ich liebe es mich auf Weihnachten einzustimmen. Der Wunschzettel sieht immer anders aus. Jedes Jahr überlege ich mir etwas Neues. Warum ich Wunschzettel schreibe? Es sind wirklich Wünsche, die ich habe. Ich mag zwar auch überrascht werden, doch häufig geht das daneben. Wer kennt das nicht?!? Jedes Jahr nach Weihnachten gibt es diese Grusel-Geschenk-Wichtelei, wo man sich gemeinsam lustig macht, was man doch geschenkt bekommen hat. Dem beuge ich mit meinem Weihnachtswunschzettel vor. Letztes Jahr Weihnachten habe ich mir ein Fahrsicherheitstraining mit meinem neuen Auto gewünscht. Dieser Wunsch wurde mir doch glatt vom Christkind erfüllt. Das gelbe Auto bin ich.

fahrsicherheitstrainung_adac

Heute Morgen habe ich einfaches Kopierpapier rausgesucht und gemeinsam mit meinem 6-jährigen Sohn habe ich angefangen, unsere Wunschzettel zu überlegen. Zum Schreiben kamen  die High-Techpoint Stift V5 in fein und V7 in medium in vielen Farben zum Einsatz.

pilot_wunschzettel-2

pilot_wunschzettel-3

Zuerst kam dick oben drüber WUNSCHZETTEL mit den Pilot Pen V5 und V7. Die Stifte haben ein sehr präzises, angenehmes Tintenschreiben durch die needle-point Edelstahlspitze. Die gleichmäßige Rotation der Kugel gewährleistet zudem einen kontinuierlichen Tintenfluss und sorgt somit für einen sauberen Strich und weiches Schreiben. Ich liebe Stifte und finde das Schreiben mit diesen Stiften wirklich schön geschmeidig. Nichts ist schlimmer als eine kratzende Spitze. Die Farben sind wirklich schön brilliant und mein geliebtes pink war auch dabei.

pilot_wunschzettel-4

pilot_wunschzettel-5

Wir mussten Beide nicht lange überlegen, was auf unsere Wunschzettel kommt.

pilot_wunschzettel-6

Mein Sohn bat mich ums Handy, damit er seine Wünsche auch malen konnte.

pilot_wunschzettel-7

pilot_wunschzettel-10

pilot_wunschzettel-11

Nun sind beide Wunschzettel fertig und warten darauf vom Christkind abgeholt zu werden.

pilot_wunschzettel-13

pilot_wunschzettel-14

Der Wunschzettel meines Sohnes sieht übrigens seit 3 Jahren so aus. Er wünscht sich kaum etwas anderes als Lampen. Wie gut, dass man alles beim Christkind wünschen kann!

Eine ganz besonders schöne Aktion hat sich Pilot Pen auch noch ausgedacht:

https://www.pilot-movement.de

Hier könnt Ihr Eure Wünsche hochladen und für jeden hochgeladenen Wunsch spendet Pilot einen Beitrag von 50 Cent an den Verein Kinderlachen e.V. Damit werden Wünsche für Kinder wahrgemacht, denen es in ihrer aktuellen Lebenssituation nicht so gut geht. Zusätzlich könnt Ihr noch einen vorweihnachtlichen Shoppingtrip in Hamburg, München oder Berlin gewinnen. Macht schnell mit auf  https://www.pilot-movement.de die Aktion geht noch bis zum 26.11.2016.

 

3 Kommentare

  1. Na da habe ich doch richtig gesehen bei Deinem Sohn oder? Die Toniebox?!??? Da können wir Tonies tauschen

    • Liebe Alex,

      Ja genau richtig. Er wünscht sie sich total. Da können wir dann gerne Tonies leihen wenn das Christkind sie auch wirklich bringt.

      Liebe Grüsse
      Grit

      • Ah ich versuche mal bei dem Christkind einzuwirken

        Los bring liebes Christkind dem lieben Sohn dies Geschenk 🎁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.